Intelligente Speicherlösungen

 

Strom am Tag speichern und am Abend nutzen? Kein Problem

Die Photovoltaikanlage erzeugt tagsüber Strom. Dieser Strom wird entweder direkt verbraucht oder ins öffentliche Netz eingespeist.

Aufgrund hoher Strompreise und niedriger Einspeisevergütung ist es für Sie jedoch oft sinnvoller diesen Strom selbst zu verbrauchen – möglich durch einen Stromspeicher. Durch diesen können Sie Ihren Strombezug vom Energieversorger auf bis zu 20% senken, mit einer Cloud sogar auf bis zu 0%.

Das funktioniert so:

Der von der Photovoltaikanlage erzeugte Strom wird zuerst genutzt um den momentanen Verbrauch zu decken. Ist dann ein Überschuss vorhanden wird zunächst der Stromspeicher aufgeladen, so dass Sie diesen tagsüber „übrigen“ Strom abends und nachts nutzen können. Sind die Akkuzellen auch voll und steht immer noch Sonnenstrom zur Verfügung, wird dieser ins Netz eingespeist und mit der Einspeisevergütung abgegolten.

Cloud

Die deutsche Energieversorgung GmbH bietet in Kombination mit Ihrem Speicher eine Cloud an.
Mit der Cloud wird der Strom, den Sie im Sommer nicht verbrauchen automatisch in der Cloud zwischengespeichert. Im Winter, wenn Sie mehr Strom verbrauchen als Ihre Photovoltaikanlage produziert, beziehen Sie diesen aus der Cloud.
So können Sie ganzjährig Ihre selbst erzeugte Energie nutzen und nahezu autark werden.

Sie haben Interesse?
Kommen Sie gerne vorbei und lassen Sie sich von uns beraten!