Reinigung

Photovoltaik-Module sind 24 Stunden am Tag der Witterung ausgesetzt. Neben Regen, Wind und Schnee wirken auch Staub, Luftverschmutzung, Laub und Vogelkot auf sie ein. Auch Moos und Flechten können sich auf dem Modul und im Rahmen festsetzen.

All diese Faktoren wirken sich negativ auf Ihre Photovoltaikanlage aus. Daraus folgen Ertragseinbußen. Um diese zu vermeiden, ist eine regelmäßige Reinigung wichtig. Regen hilft zwar die Module oberflächlich zu säubern, jedoch hat dieser gegen eingebrannten Dreck, Rahmenverschmutzungen, Moose sowie Flechten keine Chance. Außerdem ist Regen kein sauberes Wasser im eigentlichen Sinn, sondern hinterlässt oftmals durch die enthaltenen Mineralien und Schmutzpartikel auch Ablagerungen.

Wir reinigen Ihre Anlage mit entmineralisiertem Wasser und speziell dafür entwickelten Geräten, so dass sie rückstandslos sauber ist und Ertragseinbußen auf Grund von Verschmutzung keine Chance haben.

Überzeugen Sie sich selbst!